201111.18
0
0

Warnung vor Anschreiben zur innergemeinschaftlichen Registrierung

in Steuern

Zur Zeit sind offenbar Anschreiben zur innergemeinschaftlichen Registrierung mit Absender Brüssel im Umlauf. In der Anlage finden Sie ein entsprechendes Muster. Wir vermuten hinter diesem Schreiben betrügerische Motive. Unsere Vermutung wird vom Hessischen Ministerium der Finanzen und dem Bundesfinanzministerium geteilt.

Nach Auskunft des Bundesfinanzministeriums sind bereits in der Vergangenheit ähnliche Schreiben mit ausländischen Absendern aufgetaucht. Vor diesem Hintergrund ist auf der Homepage des Bundeszentralamts für Steuern ein Hinweis (mit Datum vom 26. Juli 2011) unter folgendem Link:

http://www.bzst.de/DE/Home/home_node.html) eingestellt. In dem Hinweis wird darauf hingewiesen, dass die antragsgebundene Vergabe der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer in jedem Fall kostenfrei ist.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.