201008.19
0
0

DDOS Attacken gegen Steuerinfo.de

Aktuell kämpfen wir seit Sonntag gegen eine größerer DDOS-Attacke, mit mehrheitlich Bots aus Deutschland und den Niederlanden, an.

Nun es ist leider so, dass solche Leute meist über Russland aber auch von Europa (Deutschland) aus über Proxys solche Attacken durchführen bzw. ihre Bots ansteuern. Allgemein ist es äußerst schwer wenn nicht unmöglich an den Federführenden heranzukommen.

Es wurde auch eine Anzeige bei der Kriminalpolizei Gießen hinsichtlich eines Computerdeliktes gestellt.

Im “Normalbetrieb” haben wir so ca. 3-5 Requests an den Server pro Sekunde. Während dieser Attacke sind es bis zu 1000 Requests pro Sekunde gekommen. Das reduziert sowohl die verfügbare Bandbreite des Servers als auch wird dadurch die Last auf dem Server selbst bzw. dessen Softwarekomponenten sehr hoch.

Deshalb wird aktuell eine Methode zur Filterung der Serveranfragen genutzt, die zur Folge hat, dass bei einer zu großen Menge von Requests der Server die Verbindung für einen gewissen Zeitraum sperrt.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.