201212.12
0
0

Neue Beitragsbemessungsgrenzen ab 1. Januar 2013

Ab 1. Januar 2013 gelten voraussichtlich folgende Werte in der Sozialversicherung:

  2013

monatlich

2012

monatlich

2013

jährlich

2012

jährlich

West
Krankenversicherung 3.937,50 3.825,00 47.250,00 45.900,00
Pflegeversicherung 3.937,50 3.825,00 47.250,00 45.900,00
Rentenversicherung 5.800,00 5.600,00 69.600,00 67.200,00
Arbeitslosenversicherung 5.800,00 5.600,00 69.600,00 67.200,00
Ost
Krankenversicherung 3.937,50 3.825,00 47.250,00 45.900,00
Pflegeversicherung 3.937,50 3.825,00 47.250,00 45.900,00
Rentenversicherung 4.900,00 4.800,00 58.800,00 57.600,00
Arbeitslosenversicherung 4.900,00 4.800,00 58.800,00 57.600,00

Die für die Beurteilung der Krankenversicherungspflicht geltenden Jahresarbeitsentgeltgrenzen betragen für die bei einer gesetzlichen Krankenkasse versicherten Arbeitnehmer 52.200,00 € (monatlich 4.350,00 €). Für die bereits am 31.12.2002 in der Privaten Krankenversicherung versicherten Beschäftigten beträgt die Grenze 47.250,00 € (monatlich 3.937,50 €).

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.